Helmut Exner

Harzkrimis & andere Merkwürdigkeiten

Fahr zur Hölle, Vogelmann

140 Seiten, 1. Aufl. 08/2019, ISBN 978-3-947167-68-5, EUR 8,95, auch als eBook erhältlich

Der junge Lektor Waldemar Möser, der sich zeitlebens über seinen bescheuerten Namen ärgert, bekommt den Auftrag, einen prominenten Schriftsteller zu betreuen. Als dieser ihm offenbart, dass die kriminellen Machenschaften, um die es in seinem neuen Buch geht, der Realität entsprechen, geraten beide in Gefahr. Um möglichen Mordanschlägen zu entfliehen, reisen sie von München in den beschaulichen Harz. Doch in ihrer Nachbarschaft wohnt eine alte Dame namens Lilly Höschen, die dafür bekannt ist, Verbrechen magisch anzuziehen.

Diese Internetseite verwendet so genannte Cookies, mit deren Hilfe wir die Angebote auf www.helmutexner.de weiter für unsere Nutzer optimieren können. Als Nutzer (betroffene Person) können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.