Helmut Exner

Harzkrimis & andere Merkwürdigkeiten

Die Toten von Silbernaal

Taschenbuch,
Taschenbuch, 171, Seiten, 1. Aufl. 11/2012, ISBN 978-3-943403-20-6, EUR 8,95, auch als eBook erhältlich

Silbernaal, eine alte Grubensiedlung im Harz: Über Jahrhunderte arbeiteten die Menschen hier im Erzbergbau. Das dunkelste Kapitel in ihrer Geschichte erlebte die Gegend während der Nazizeit durch die Ausbeutung von Zwangsarbeitern zur Aufrechterhaltung der Kriegswirtschaft.

Vor fast siebzig Jahren wurde hier für einen vergrabenen Schatz schon einmal gemordet. Das Verbrechen konnte nie aufgeklärt werden. Dann wiederholt es sich. Um es zu lösen, muss Kommissar Schneider tief in die Vergangenheit eintauchen.


Sehr spannend, lehrreich und glaubhaft erzählt
»Helmut Exner erzählt „mit leichter Hand“ existentielle Schicksale. Er lässt die Leute in ihrer Zeit denken und handeln, glaubhaft handeln, ohne dem Ganzen eine „saure Moralität“ aus heutiger Sicht überzustülpen.«
Jörg Völker / krimikiosk.blogspot.de

Medingh-Schacht bei Silbernaal
Medingh-Schacht bei Silbernaal Foto: © Hans-Jürgen Koch / www.harzluchs.de

Diese Internetseite verwendet so genannte Cookies, mit deren Hilfe wir die Angebote auf www.helmutexner.de weiter für unsere Nutzer optimieren können. Als Nutzer (betroffene Person) können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.